Veranstaltungen 2020

Hier sehen Sie eine Übersicht mit den im Jahr 2020 geplanten Veranstaltungen.
Darüber hinaus haben wir natürlich jeden Samstag von März bis Dezember unsere Schlossführungen im Programm. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.



Mai

Samstag, 30. Mai 2020, 16.30 Uhr

Lichtbildervortrag – Meine außergewöhnliche Lebensgeschichte als Tochter einer russischen Zwangsarbeiterin

Lichtbildervortrag – Meine außergewöhnliche Lebensgeschichte als Tochter einer russischen Zwangsarbeiterin

Dagmar Nabert und ihre Mutter bei ihrem ersten Treffen 1999; Sammlung Nabert

Die Bad Harzburgerin Dagmar Nabert, geboren in Burg bei Magdeburg, wurde als Kleinkind in ein Heim in Wolfen eingewiesen. Von hier aus kam sie zu liebevollen Pflegeeltern, mit denen sie 1956 in die Bundesrepublik übersiedelte. Im Alter von 12 Jahren erfuhr sie 1956, dass sie ein Adoptivkind ist. Ihre Sehnsucht, nach den wirklichen Eltern zu suchen, setzte sie nach dem Tod ihrer Adoptiveltern um. Aber erst nach der Wende wurde es ihr 1990 möglich, ihre persönlichen Unterlagen einzusehen. In Burg begann ihre Suche, blieb dort aber erfolglos. Die ersten wichtigen Daten erhielt sie durch den Internationalen Suchdienst in Bad Arolsen. Sie erfuhr den Namen ihrer Mutter: Klawa Steblawa, eine russische Zwangsarbeiterin.

In ihrem Lichtbildervortrag erzählt Dagmar Nabert ihre Lebensgeschichte, die von der Nazizeit über die Zeit der DDR bis ins heutige Russland führt, wo sie nach 55 Jahren 1999 völlig unerwartet ihre leibliche russische Mutter fand.

Der Eintritt zum Vortrag ist frei. Um Spenden für den Erhalt des Großen Schlosses wird gebeten.

Die Veranstaltung findet im Grauer Saal statt.

Eintritt frei

November

Freitag, 27. November 2020, 16.00 Uhr bis Sonntag, 29. November 2020, 19.00 Uhr

8. Blankenburger Schlossweihnacht

8. Blankenburger Schlossweihnacht

Die Blankenburger Schlossweihnacht (Foto: Jana Böhme)

Die beliebte Blankenburger Schlossweihnacht geht in diesem Jahr bereits in die 8. Runde!

Die Besucherinnen und Besucher erwartet wieder ein Wochenende voll herzlicher Weihnachtsstimmung im Schlosshof, dem Schloss sowie dem herzoglichen Garten komplett ehrenamtlich ausgerichtet durch die Mitglieder des Schlossvereins.

Sämtliche Einnahmen kommen dabei der Rettung unseres Schlosses zugute.

Eintritt frei

Änderungen sind vorbehalten. Alle Angaben sind ohne Gewähr.
Achten Sie deshalb bitte auch auf die Meldungen der lokalen Presse und die Ankündigungen auf dieser Homepage.