6. Blankenburger Schlossweihnacht

30. November - 2. Dezember 2018

Dieses Jahr wird wieder am ersten Adventswochenende das Große Schloss Blankenburg festlich herausgeputzt und in ein strahlendes Lichtermeer getaucht. Freuen Sie sich wieder auf stimmungsvolles buntes Treiben im Schlosshof und auch drum herum.

An allen drei Tagen gibt es verschiedene Verkaufsstände im Großen Schloss, musikalische Unterhaltung und ein vielfältiges kulinarische Angebot.
Unser Schloss-Shop lädt zum Stöbern ein und unser Schloss-Café in der 2. Etage sowie der englische Teesalon im Gobelinzimmer sind ebenfalls für Besucher geöffnet.
Schlendern Sie durch unsere Ausstellung mit Zeichnungen von Oswald Wengerodt.
Erkunden Sie auch den malerischen Burghof und genießen Sie den Blick auf Blankenburg.
Am Samstag gibt es eine Kinderbetreuung mit Bewegung der Fitness- & Gesundheitsakademie "RM Balance" GbR. Außerdem können sich Kinder in barocker Kleidung von Kerstin Gutsche fotografieren lassen und leichte Schritte von Barocktänzen erlernen.
Erstmalig wird der malerische "herzoglich Garten" für die Besucher geöffnet, dort wird der bekannte deutsche Schauspieler Heinz Hoenig mit seiner Gulaschkanone das Blankenburger Schloss unterstützen, zudem wird dort ein Holzbildhauer seine Künste zeigen.

Auch dieses Mal gibt es wieder eine Sonderstempelstelle der  Harzer Wandernadel bei uns im Großen Schloss.

Der Eintritt in den Schlosshof ist natürlich frei. Spenden zum Erhalt des Denkmals sind willkommen.

Wie immer beginnt das weihnachtliche Treiben jeweils erst am Nachmittag, die genauen Zeiten entnehmen Sie bitte unserem Programm.

Das Schloss öffnet immer ca. eine halbe Stunde vor Programmbeginn. Es finden während der Schlossweihnacht keine Führungen statt.

Unsere kostenpflichtigen Veranstaltungen sind mit dem Symbol gekennzeichnet.


Besucherhinweise

Anfahrt

Mit dem Auto erreichen Sie Blankenburg (Harz) über die Bundesstraßen B6, B27 oder B81. Auf der B6 nehmen Sie die Abfahrt “Blankenburg-Zentrum” oder “Blankenburg-Ost”. Folgen Sie dann den Tourismuswegweisern “Barocke Gärten” bzw. “Schlösser und Gärten”. Dort finden Sie ausreichend Parkplätze (siehe unten). Durch den Schlosspark gelangen Sie zum Großen Schloss.
Mit der Bahn erreichen Sie Blankenburg (Harz) mit dem Harz-Elbe-Express (HEX) über Halberstadt. Von Magdeburg HBF gibt es alle 2 Stunden eine Verbindung ohne Umstieg bis nach Blankenburg.
Mit dem Fernbus (flixbus) erreichen Sie Blankenburg (Harz) auf der Strecke Düsseldorf - Berlin Die Fernbus-Haltestelle in Blankenburg befindet sich am Bahnhof.

Parken

Parkplätze direkt am Großen Schloss stehen während der Schlossweihnacht nicht zur Verfügung. Bitte nutzen Sie deshalb die Parkplätze am Kleinen Schloss und Schlosshotel (Schnappelberg). Von dort sind es nur 10 Minuten durch den Schlosspark bis zum Großen Schloss. Folgen Sie für die Anfahrt dorthin in Blankenburg den Tourismuswegweisern “Barocke Gärten” bzw. “Schlösser und Gärten”. Weitere, kostenlose Parkmöglichkeiten in Gehweite finden Sie in der Theaterstraße und Gartenstraße/Neue Halberstädter Straße von hier laufen Sie etwa 15 - 20 Minuten.

Barrierefreiheit

Den Schlosshof erreicht man barrierefrei. Das Erdgeschoss im Theaterflügel ist über mobile Rampen für Rollstuhlfahrer zugänglich, dort befindet sich auch ein WC.
Das Schlosstheater (Konzerte) und der Graue Saal (Café) befinden sich im 2. Obergeschoss und sind leider nur über Treppen erreichbar.

Wir möchten Sie bitten nicht mit dem Auto in den Schlosshof zu fahren. Es besteht keine Wendemöglichkeit! Bitte stimmen Sie Ihren Besuch möglichst frühzeitig mit uns ab, damit wir ggf. weitere Vorkehrungen treffen können, um Ihnen einen Besuch der Schlossweihnacht zu ermöglichen.

Hunde

Wir möchten Sie bitten zur Schlossweihnacht Ihren Vierbeiner aus Rücksicht auf andere Besucher nicht mitzunehmen. Setzen Sie ihren Hund nicht unnötigem Stress aus.

Programm

Freitag, 30. November 2018

16.00 Uhr Eröffnung

16.30 Uhr ... kommt der Nikolaus
mit kleinen Geschenken für die Kinder

17.00 Uhr Andacht
mit Pfarrer Andreas Weiß

anschließend Eröffnung Ausstellung
“Grafiken aus Blankenburg” musikalisch umrahmt vom Posaunenchor Blankenburg unter Leitung von Kantor Jürgen Opfermann

abends Hofmusik mit Spielleutsbrut
Weihnachtliche Volksweisen aus mittelalterlichen Zeiten im Schlosshof

bis ca. 21 Uhr geöffnet


Samstag, 1. Dezember 2018

ab 14.00 Uhr geöffnet

ab 14.00 Uhr Barock-Fotoshooting
für Kinder mit Kerstin Gutsche

15.00 - 18.00 Uhr Kinderbetreuung mit Bewegung
der Fitness- & Gesundheitsakademie "RM Balance" GbR

Bei Einbruch der Dunkelheit wird der Lichterweg vom Marktplatz bis zum Großen Schloss aufgebaut.

16.30 Uhr ... kommt der Nikolaus
mit kleinen Geschenken für die Kinder

17.00 Uhr Kammerchor Wernigerode
Adventskonzert unter Leitung von Benjamin Stielau

Den Kammerchor Wernigerode gibt es seit 15 Jahren. Er besteht aus ehemaligen Schülern des Landesgymnasiums für Musik. Alle Sängerinnen und Sänger waren Mitglied im Rundfunk-Jugendchor oder dem Mädchenchor Wernigerode. Seit der Gründung hat der Kammerchor Wernigerode erfolgreich an nationalen und internationalen Wettbewerben teilgenommen. Zuletzt gab es im Sommer 2018 zwei Goldmedaillen beim größten Chorwettbewerb der Welt in Südafrika.
Das Konzert hat keine Pause.
Karten im Vorverkauf gibt es ab im Schloss-Shop und der Touristinfo Blankenburg
Eintritt 15,- Euro, ermäßigt 12,- Euro (Kinder bis 16 J.)

18.30 Uhr Posaunenchor Blankenburg
Weihnachtliche Musik vom Schlossbalkon unter Leitung von Kantor Jürgen Opfermann
Eintritt frei

abends Hofmusik mit Spielleutsbrut
Weihnachtliche Volksweisen aus mittelalterlichen Zeiten im Schlosshof

bis ca. 21 Uhr geöffnet


Sonntag, 2. Dezember 2018

ab 14.00 Uhr geöffnet

14.00 Uhr Spiel der Jagdhornbläser
Eine bunte Mischung aus bekannten Volksweisen, Weihnachtsliedern und Jagdklängen im Schlossinnenhof.

15.00 Uhr „Die Bremer Stadtmusikanten“
Theater für Kinder mit der „Theaterkiste des GVS“.

Frei nach dem Märchen der Gebrüder Grimm.
Einem Hahn, einer Katze, einem Hund und einem Esel, die alle ihren Besitzern infolge ihres Alters nicht mehr nützlich sind, gelingt es zu entkommen, worauf sie sich zufällig treffen. Alle folgen dem Vorschlag des Esels, in Bremen Stadtmusikanten zu werden, und brechen nach Bremen auf.
Karten im Vorverkauf gibt es ab im Schloss-Shop und der Touristinfo Blankenburg
Eintritt 4,- Euro, ermäßigt 2,- Euro (Kinder bis 14 J.)

16.30 Uhr ... kommt der Nikolaus
mit kleinen Geschenken für die Kinder

bis ca. 18 Uhr geöffnet


Die Schlossweihnacht wird ehrenamtlich von den Mitgliedern des Vereins Rettung Schloss Blankenburg e.V. durchgeführt. Der gesamte Erlös kommt dem Erhalt des Denkmals zu Gute.

Sponsoren und Helfer

Die Schlossweihnacht 2018 wird freundlicher Weise unterstützt von der  Stiftung Umwelt, Natur- und Klimaschutz des Landes Sachsen-Anhalt,  EDEKA Palatz-Bier Blankenburg,  Harzer Mineralquelle Blankenburg GmbH,  Blankenburger Wohnungsgesellschaft,  Primed Halberstadt Medizintechnik GmbH,  Veranstaltungsservice Leuteritz,  Stratie Bau GmbH Blankenburg.

Wir danken der  Stadt Blankenburg (Harz), der  Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Blankenburg (Harz), den den Pfadfindern vom  DPSG Stamm "Sankt Josef" Blankenburg, der Tischlerei Bergmann und dem Posaunenchor Blankenburg.


Alle Angaben sind ohne Gewähr. Änderungen sind vorbehalten.

Eindrücke

Ein paar Fotos von den letzten Veranstaltungen haben wie hier für Sie zusammengestellt (Fotos von Kerstin Gutsche).

Schlosshof

Schlosshof

Schlosshof

Schlosshof

Burghof

Burghof

Schlosshof

Schlosshof

Schlosshof

Schlosshof

Schlosshof

Schlosshof

Grauer Saal

Grauer Saal

Burghof

Burghof

Feuerschale

Feuerschale

Schlosshof

Schlosshof

Nikolaus war zu Besuch

Nikolaus war zu Besuch

Jägerhaus

Jägerhaus